Das Team der Bergschule wünscht erholsame Herbstferien

 

 

Elterninformation zum Thema Homeschooling!

Es kann wegen der Pandemiesituation dazu kommen, dass der Unterricht und auch die Betreuungszeit ersatzlos ausfallen müssen, weil Klassen oder Gruppen nicht aufgeteilt werden können.

Sofern diese Ausfälle durch unser Personal aufgefangen werden können, setzen wir dies um.

Schauen Sie bitte regelmäßig auf unsere Homepage, in die Postmappen und in die Hausaufgabenhefte der Kinder.   

Wenn Homeschooling angekündigt wird, dann gilt der Ausfall für den ganzen Tag. Es finden kein Präsenzunterricht und keine Betreuung statt.

Fällt aber nur die Betreuungszeit für Ihr Kind aus, dann besteht für den Präsenzunterricht trotzdem Anwesenheitspflicht.

Damit jede Klasse gleich viel Unterricht hat, wird der Unterrichtsausfall gleichmäßig auf die Klassen verteilt.

Es kann personalbedingt am Tag des Homeschoolings keine Notbetreuung für Ihr Kind angeboten werden. Daher  müssen Kinder, die trotz Homeschooling zur Schule kommen, unmittelbar wieder abgeholt werden.

Wir bemühen uns im Rahmen unserer Möglichkeiten den Kindern Präsenzunterricht anzubieten. Das liegt auch in unserem Interesse.

NEWS

 

Ab sofort hat die Bergschule ihren eigenen Verkehrsübungsplatz

 

 

 

Der St. Martinszug findet dieses Jahr leider nicht statt!

 

 

 

SCHAUBILD "WENN MEIN KIND ZUHAUSE ERKRANKT - HANDLUNGSEMPFEHLUNG" (Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW)

Erkrankung Kind Schaubild.pdf
PDF-Dokument [232.8 KB]

Duisburg, 11.08.2020
 

 

Wichtiges für den Schulanfang

 

Liebe Eltern,

bald fängt die Schule an und der Unterricht soll weitestgehend im Normalbetrieb stattfinden. Ich kann Ihnen mit Freude mitteilen, dass wir in diesem Schuljahr gut besetzt sind. Wenn die Corona Pandemie uns keinen Strich durch die Rechnung macht, können wir den gewünschten Normalbetrieb auch umsetzen. 
 

Die Schülerinnen und Schüler haben in der Woche vom 12.08.-14.08.2020 Klassenunterricht bis 11:45 Uhr. Der Offene Ganztag und der VHT findet wie gewohnt statt. In der darauffolgenden Woche vom 17.08.-21.08.2020 wird schwerpunktmäßig Klassenunterricht stattfinden.

Sofern keine neuen Verordnungen kommen, erhalten die Schülerinnen und Schüler ab dem 24.08.2020 den Stundenplan für das erste Halbjahr. Die Stundenpläne bekommen Ihre Kinder rechtzeitig wie gewohnt von den Klassenlehrerinnen.

 

Hygiene- und Schutzmaßnahmen

Wir haben uns für einen offenen Anfang entschieden. Die Kinder stellen sich nicht auf dem Schulhof auf, sondern gehen selbständig zwischen einem Zeitfenster von 7:55 und 8:10 Uhr (bei Unterrichtsbeginn um 8:10 Uhr) in ihre Klassen.
Zeigt ihr Kind Symptome, die auf eine Corona Infektion hinweisen, bringen sie Ihr Kind nicht zur Schule und nehmen bitte Kontakt zum Kinderarzt auf. 

Auf dem Schulgelände und im Schulgebäude tragen die Kinder Mund-Nasen-Schutz. Bitte darauf besonders achten, dass die Kinder ihre Masken einpacken. Sie setzen die Masken ab, sobald Sie auf ihren Plätzen sitzen. Geben Sie eine Ersatzmaske mit, damit die Schülerinnen und Schüler bei Bedarf diese wechseln können.  
 

Achtung!

Kinder ohne Mund-Nasen Schutz können nicht am Unterricht teilnehmen und müssen abgeholt werden.

 

Eltern dürfen nur in dringenden Fällen das Schulgelände und Schulgebäude betreten. Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin.

Es ist eine besondere Zeit, die außerordentliche Maßnahmen verlangt. Wir hoffen auf eine gute Zusammenarbeit, um diese schwierige Zeit gemeinsam zu überstehen. 
 

Die Bergschule wünscht Allen einen guten Start ins Schuljahr 2020/21.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GGS Bergschule